„Besser als Ein- oder Zweistaatenlösung wäre eine Lösung ohne Staat“

Ein palästinensischer Internationalist in Rojava. Interview mit Baz Sor Baz Sor kommt aus Palästina und war längere Zeit in der radikalen Linken Frankreichs organisiert. Derzeit arbeitet er als Internationalist am Aufbau der „Internationalen Kommune“ im nordsyrischen Rojava mit. In Rojava entsteht mit der „Internationalistischen Kommune“ eine neue Institution für Leute, die aus dem Ausland in […]

Unterstützt das City Plaza Hotel! Euer Kampf ist auch unserer!

Im besetzten City Plaza Hotel in Athen kämpfen mehr als 400 Menschen seit mehr als eineinhalb Jahren für ein Leben in Würde. Geflüchtete und Linke aus aller Welt verwalten sich im Plaza auf der Grundlage von Basisdemokratie selbst. Gemeinsam verteidigen sie ihr Recht zu leben und zu bleiben. Diese Menschen zeigen, dass ein kommunales Leben […]

Kein Vergeben, kein Vergessen – 19 . Todestag von Şehid Ronahî

Heute jährt sich zum 19. Mal die Ermordung Ronahî‘s (kurdisch für Licht), mit bürgerlichem Namen Andrea Wolf, durch den türkischen Staat. Ihr Mut, ihre Kraft und ihre Entschlossenheit vor über 20 Jahren den Schritt in ein ihr fremdes Land zu wagen, um die Revolution zu unterstützen, zu lernen und für die Freiheit zu kämpfen ist […]

Internationaler Anruf: 1 November #WorldkobaneDay

Kobane wurde zu einem Symbol des Widerstands für die ganze Welt. Die Befreiung Kobanes war der Anfang des Endes des selbsternannten Islamischen Staats, welcher seitdem kontinuierlich an Boden verliert. Gestern, am 17. Oktober, drei Jahre nachdem dieser Widerstand die Richtung im Krieg in Syrien und dem nahen Osten geändert hat, wurde die Befreiung Raqqas verkündet. […]

Dringender Aufruf: Freiheit für Abdullah Öcalan!

Abdullah Öcalan ist seit mehr als 18 Jahren für seinen Kampf für die Freiheit und Emanzipation der Unterdrückten auf der Insel Imrali in Haft. Kein Meer und keine Mauer konnte das Vertrauen und die Verbundenheit der KurdInnen und der RevolutionärInnen des Mittleren Ostens in und mit Öcalan brechen. Die Verhaftung Öcalans konnte die kurdische Bewegung […]

Dorf der freien Frauen: Jinwar

ÜBER AUTONOME RÄUME, DIE VERBINDUNG VON KÄMPFEN UND DIE REVOLUTION DER FRAUEN IN ROJAVA Wir sind als junge Frauen und feministische Internationalist*innen nach Rojava gekommen – um von der Revolution und der Kurdischen Frauenbewegung zu lernen, um zusammen mit unseren kurdischen Freund*innen und Genoss*innen zu leben und zu arbeiten, und um Teil des revolutionären Aufbaus […]

Zafer Qereçox fiel in Raqqa als Maertyrer

Am 16. Juli 2017 fiel Heval Zafer Qereçox im Kampf gegen Daesh. Wir wollen unser Beileid fuer seine Familie geben und ehren unseren gefallenen Genossen. Şehîd nemirin! Heval Zafer Qereçox, David Taylor aus Florida USA Heute haben die Freunde der YPG Presse den Tod von Şehîd Zafer, ein internationales Freiwilliger in der YPG, veroeffentlicht. Er […]

Gedenken des 19. Juli: Segeln im Fluss der Geschichte revolutionärer Bewegungen

Heute vor genau fünf Jahren, am 19. Juli 2012, wurde das autonome Rojava deklariert. Der sich seit dem entwickelnde und verbreitende revolutionäre Prozess lehrt wertvolle Erfahrungen für die ganze Welt, und daher wollen wir als internationale Kommune Rojava diesem Datum gedenken. Wenn wir die uns umgebende Realität betrachten ist es wichtig zu verstehen, wie die […]

Gallerie: 5. Jahrestag der Revolution in Kobanê

Am 19. Juli wurde an den 5. Jahrestag der Revolution in Rojava erinnert. In Kobane hatte die Feier eine spezielle Stimmung. Die Feierlichkeiten wurden fuer den 18. und 19. Juli organisiert und beinhalteten Konzerte und traditionelle Taenze, ein Pin-Pon Tunier, eine Kunstausstellung, ein Essenswettbewerb, eine Ehrung der Şehids, einen Fackelmarsch und eine Abschlussfeier.